Unser Jahresabschlussmeeting! (JAM)

Von Nusha Namdar - 28. Dezember 2018, 12:02 Uhr
Justus Ludwig und JAM

Es ist 13 Uhr und das JAM geht los!

Alle Mitarbeiter der JOB AG Technology, Business und source one versammeln sich im Indemann in Inden und genießen ein paar leckere Snacks. Langjährige Freundschaften, neue Gesichter und sympathische Gespräche sind die ersten Eindrücke und bereiten Vorfreude auf einen unvergesslichen Abend.

14 Uhr und es wird ernst!

Die Geschäftsführerin Stephanie Vonden versammelt alle in einem Raum. Nikolaustüten mit tollen Geschenken stehen für alle Mitarbeiter bereit. Neben Nüssen, Schokolade und Mandarinen gibt es auch etwas zu lesen – Glaubenssätzen auf der Spur, von Nicole Truchseß – und etwas zu hören – Mehrwert Achtsamkeit, von Justus Ludwig. Stephanie lobt zuerst alle Niederlassungen für ihre harte und fleißige Arbeit, die sie das ganze Jahr über erbracht haben und krönt die Besten. Natürlich steckt hinter jedem Lob auch die Aufforderung besser und produktiver zu werden – die Ziele im neuen Jahr stehen!

16 Uhr und es ist Zeit zum Naschen!

Kaffee und Kuchen bieten den optimalen Kick für zwischendurch und alle gehen wieder konzentriert in den Präsentationsraum.

17 Uhr und Justus Ludwig ist persönlich da!

Wer kann sich noch daran erinnern, wie er/sie sich heute Morgen von seiner/ Liebsten verabschiedet hat? War es ein kleiner Kuss oder doch eine längere Umarmung? Noch ein paar nette Worte oder einfach nur ein flüchtiges Auf Wiedersehen? Schon sind wir mitten im Thema – Achtsamkeit. Einen interessanten und informativen Vortrag hat Justus Ludwig, Mindful Leadership Coach, gehalten und hat uns die Augen doch ein stückweit geöffnet. Auch den kleinen Dingen im Leben sollte man mehr Achtsamkeit schenken.

18 Uhr und es geht ab ins Hotel!

Für das Dinner sollte dann doch lieber ein frisches Outfit und ein kleines Umstyling her. Einmal die Haare kämmen, das Hemd oder das Kleid wechseln und ein Deosprüher wäre auch von Vorteil – Auf geht`s!

19.30 Uhr und es geht wieder ab ins Auto in Richtung Indemann!

Die Tische sind wunderschön und weihnachtlich gedeckt. Es riecht unglaublich lecker – ist es die Parfümwolke oder das Buffet? Beides gut! Alle setzen sich hin und das Buffet ist eröffnet. Das Buffet lässt nichts zu wünschen übrig –Entenbrust in Orangensauce, Pasta oder doch lieber Lachs? Alles da, was das Herz begehrt. Natürlich gibt es auch Nachtisch!

21 Uhr und DJ Niclas lässt es krachen!

Ein Glück, die Musik wird lauter und der Kalorienverbrauch setzt wieder ein – das Oberteil hätte keine Sekunde länger gehalten. Ab sofort heißt es: Tanzen bin in die Morgenstunden!

4 Uhr und das Fazit lautet:

Ein unvergessliches JAM!

Gerrit Thörner Gerrit Thörner, Employee Relationship Manager der JOB AG Business, Technology und source one, sagt ein paar einleitende Worte

 

Inden 

Das Restaurant Indemann in Inden

Justus Ludwig

Justus Ludwig von Mehrwert Achtsamkeit

JAM und Indemann

Das JAM im Restaurant Indemann

Vortrag

Svenja Schmidt, Arif Sari und Sven Friedrich, Human Resource Manager der JOB AG Business und Technology, halten einen Vortrag

Für weitere interessante Beiträge hier entlang!