Produktiv im Homeoffice!

Von JOB AG - 4. März 2020, 9:59 Uhr
Das Arbeiten in den eigenen vier Wänden klingt auf den ersten Blick verlockend: flexible Arbeitsstunden, (meist) freie Arbeitseinteilung, Selbstständigkeit, viele Möglichkeiten zum Entspannen, Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Doch es verlangt auch einige maßgebende Dinge damit Homeoffice eine echte Alternative für den täglichen Gang ins Büro ist. Hier haben wir sechs Tipps, mit denen Sie Ihre Arbeit von zuhause genauso effizient meistern wie aus dem Büro.

Tipps und Tricks im Berufsalltag – Dicke Luft!

Von JOB AG - 22. Januar 2020, 10:56 Uhr
Haben Sie schoneinmal darüber nachgedacht, wie lange sie eigentlich im Büro sitzen? Arbeitnehmer verbringen durchschnittlich jeden Tag acht bis zehn Stunden im Büro. Dabei atmen sie ca. 4.600 Liter Luft ein und aus. Zusätzlich zum eigenen Sauerstoff verbrauch gibt es in Büros genug Quellen, die schlechte Luft fördern. Dies können zum Beispiel Drucker sein oder aber die Abwärme von Computern, Laptops und anderen Geräten können ebenfalls zur schlechten Luftqualität beitragen. Genauso fördert die heutige Bauweise von Fenstern und Türen stickige Luft in geschlossenen Räumen. Durch diese lässt sich viel Energie sparen, aber es wird durch die fast vollständige Abdichtung auch keine frische Luft mehr in den Raum hineingelassen. Für gute Luft im Büro zu sorgen ist also unumgänglich! Durch gute Luft können wir schneller denken, uns besser konzentrieren und sind deutlich aktiver. Auch fühlen wir uns deutlich langsamer müde und erschöpft. Ist die Luft dagegen schlecht, wirkt sich das negativ auf unser Wohlbefinden, unsere Laune und unsere Arbeit aus. Zusätzlich können unsere Abwehrkräfte auf Dauer geschwächt werden und es können sogar dauerhafte Gesundheitsschäden verursacht werden.  

Wir sagen also: Fenster auf und lasst die frische Luft rein!

  Tipp: Für ein angenehmes Raumklima sollten mehrmals am Tag für zwei bis drei Minuten die Fenster geöffnet werden. Durch dieses Stoßlüften wird die Raumluft gründlich ausgetauscht und wieder mit neuem Sauerstoff angereichert. Lüften Sie am besten nicht nur im Laufe des Tages, sondern auch direkt am frühen Morgen, bevor der Arbeitstag beginnt. Für den Winter gilt übrigens: Je kälter es draußen ist, umso kürzer kann gelüftet werden, da der Luftaustausch schneller erfolgt. Man muss also nicht zitternd im Büro sitzen und darauf warten das Fenster endlich wieder schließen zu dürfen.   Gefallen Ihnen unsere Beitärge? Dann schauen Sie doch auch mal hier vorbei! Oder Sie besuchen uns auf Facebook und Instagram. Wenn sie keinen Beitrag mehr verassen wollen dann abbonieren sie doch unten unseren Newsletter und bleiben stets aktuell! [newsletter]

Dein neuer JOB: 10 Tipps für ein erfolgreiches Ankommen

Von Nusha Namdar - 9. Oktober 2019, 12:08 Uhr
Neuer Job Yesssss :) Du hast es geschafft. Endlich ist die nervige Zeit der Jobsuche vorbei und Du hast Deinen Traumjob gefunden. Nachdem die erste Freude verflogen ist, macht sich bestimmt eine leichte Nervosität bei Dir breit. Wie wird die neue Aufgabe wohl in der Realität sein? Sind die Kollegen nett? Komme ich mit meinen Vorgesetzen gut klar? Werde ich die Erwartungen erfüllen können? Und, und, und …

Positiv denken… Es ist der letzte Montag dieser Woche!

Von Nusha Namdar - 30. Juli 2018, 15:55 Uhr
Positiv denken Mit dem heutigen Montag starten wir unsere „Keep Calm Monday“ Reihe, also positiv denken!

Der erste Tipp: Gerade Rückenhaltung

Das kennst du doch auch! Achte einmal kurz auf deinen Rücken… na?! Erwischt würde ich sagen! 😉

Unser Keep Calm Monday für Dich!

Von Nusha Namdar - 23. Juli 2018, 14:15 Uhr
Keep Calm Monday für Dich Welch eine Horrorvorstellung bereits die Überschrift auslöst, bedarf an keiner zusätzlichen Erklärung.