Industrie 4.0 – Die industrielle Revolution

Von JOB AG - 14. November 2019, 14:00 Uhr

Chancen und Veränderung

Es vergeht kein Tag, an dem man nicht Irgendetwas liest oder in den Nachrichten sieht, was mit der industriellen Revolution zu tun hat. Viele Menschen freuen sich über den Fortschritt der Technik, andere sehen dies kritischer oder machen sich sogar große Sorgen.  Alle haben Recht mit Ihrer jeweiligen Sichtweise. Überall hört man das Schlagwort Smart Factory, doch Wenige wissen, was dies wirklich bedeutet.

Agil ist das neue Arbeiten

Von JOB AG - 14. November 2019, 10:10 Uhr
Wenn es um die Zukunft der Arbeit geht, so prasseln im Moment viele Begriffe auf einen ein: Digitalisierung, Industrie 4.0, VUKA-Welt, Automatisierung usw. Gleichzeitig scheint es, als wäre die ganze Arbeitswelt im Wandel aber keiner weiß eigentlich so ganz genau, was das alles zu bedeuten hat und wo die Reise hingeht. Hinzu kommen die immensen technologischen Fortschritte, immer kürzer werdende Innovations- und Produktzyklen bei gleichzeitig immer komplexeren Produkten. Um sich der Zukunft zu stellen, wird als ein Lösungsansatz oftmals das „agile Unternehmen“ oder die „agile Arbeit“ genannt. Agil ist das neue Arbeiten. Doch was bedeutet das eigentlich und was hat das für Konsequenzen für die tägliche Arbeit?

Moin Moin…Die Teammitglieder der Hamburger Technology Niederlassung!

Von Nusha Namdar - 12. September 2019, 16:06 Uhr
Teammitglieder Es ist soweit...Wir setzen die Serie der Niederlassungsvorstellungen fort. Heute steht die Hamburger Technology Niederlassung im Fokus. Du möchtest Area Manager, Dominik Römer, Office Manager, Marta Pergol, und HR Service Manager, Fanja Diefenbach, näher kennen lernen, dann schau dir das Video an! Hektor, der Feel-Good Manager weiß nämlich genau, was die fleißigen Teammitglieder täglich leisten! [embed]https://www.youtube.com/watch?v=jOrZ-Qk9b2I[/embed] Du findest unsere Beiträge interessant? Dann schau vorbei! Kontakt: 040-2380046-0oder hamburg-technology@job-ag.com; [Newsletter]  

Was macht eigentlich ein Testingenieur?

Von Nusha Namdar - 27. Juni 2019, 13:05 Uhr
Testingenieur In erster Linie kriegt ein Testingenieur Dinge „kaputt“. Nun könnte man denken, jeder kann Dinge kaputt machen, einfach das Smartphone fallen lassen, drauftreten, anzünden, mit dem Auto drüber fahren - der Laienfantasie kann man da freien Lauf lassen... Aber der Testingenieur weiß genau, mit welcher Kraft und Geschwindigkeit und in welcher Flugbahn das geliebte Smartphone fallen gelassen werden muss, um auf eine bestimmte Art und Weise kaputt zu gehen. Wann verabschiedet sich der Ton und wann splittert das Display? Und unter welchen Bedingungen sollte das nicht passieren? Mit all diesen Daten jongliert der Testingenieur.